Impressum Übersicht Datenschutz Kontakt / Anfahrt Startseite
 
Suche
 
 

Ihr Ansprechpartner

Technologie Centrum Chemnitz (TCC)

Technologie Centrum Chemnitz GmbH
Technologie-Campus 1
09126 Chemnitz

Telefon: +49 371 5347-704
Telefax: +49 371 5347-705

E-Mail senden

 
Sie befinden sich hier: Aktuelles  /  Infos aus dem TCC

Informationen aus dem TCC

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Nachrichten aus der Technologie Centrum Chemnitz GmbH sowie von den hier ansässigen Unternehmen.


 
TCC vom 15.05.2019

Ran an die klügsten Köpfe

Betreuer und Teilnehmer der Mathe-Olympiade zu Gast bei Chemnitzer Start-ups

Betreuer der Mathe-Olympiade zu Gast bei der 3D Microprint GmbH. Foto: M. Chlebusch / Zauberberg Medien
Betreuer der Mathe-Olympiade zu Gast bei der 3D Microprint GmbH. Foto: M. Chlebusch / Zauberberg Medien
Chemnitz war in diesen Tagen Deutschlands „Hauptstadt der Mathematik“: Knapp 200 Schülerinnen und Schüler ermittelten vom 12. bis 15. Mai die besten Nachwuchs-Denker der Bundesrepublik – bei der Bundesrunde der 69. Mathematik-Olympiade. In vier Altersstufen maßen sich die Mathe-Talente, mussten dafür jeweils zwei Klausuren über 4,5 Stunden schreiben und dabei Aufgaben aus Logik, Zahlenlehre, Kombinatorik oder Geometrie lösen. 16 der Schüler gewannen erste Preise und erhielten bei der Siegerehrung ihre Anerkennungen unter anderem von Sachsens Ministerpräsidenten Michael Kretschmer überreicht, der Schirmherr der Bundesrunde war. Das beste Ergebnis der drei Chemnitzer Starter holte sich Filip Zika vom Johannes-Kepler-Gymnasium: Der Zwölftklässler gewann einen dritten Preis.

Während die Schüler über ihren Klausuren saßen, hatten die Betreuer und die korrigierenden Lehrer Gelegenheit, Chemnitz kennenzulernen. Themenspezifische Ausflüge führten sie unter anderem auf die Spuren Chemnitzer Industriekultur – aber auch in die Start-up-Szene der Stadt. So nutzten etwa 15 der Betreuer die Chance, dem Fraunhofer ENAS-Institut buchstäblich aufs Dach zu steigen und sich dort einen Überblick über die Aktivitäten am Smart Systems Campus zu verschaffen. Anschließend wurden sie im „Start up“-Gründerzentrum der Technologie Centrum GmbH begrüßt – die Mitarbeiter des kommunalen Gründerzentrums gehörten zum erweiterten Organisationsteam der Mathe-Olympiade in Chemnitz. Auch der 3D Microprint GmbH "Start up"-Gebäude statteten die Betreuer einen Besuch ab. Die Ausgründung aus der 3D Micromac GmbH und der EOS GmbH ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen, Geschäftsführer Joachim Göbner berichtete, wie dies gelang. Darüber hinaus lernten die jüngeren und älteren Gäste der Stadt an den drei Veranstaltungstagen auch weitere Chemnitzer Unternehmen kennen, darunter mit der Intenta GmbH und der chemmedia AG auch zwei ehemalige Nutzer des TCC, die sich als potenzielle Arbeitgeber für kluge Köpfe ins Gespräch bringen konnten.

 
Zur Übersicht