Impressum Übersicht Datenschutz Kontakt / Anfahrt Startseite
 
Suche
 
 

Ihr Ansprechpartner

Technologie Centrum Chemnitz (TCC)

Technologie Centrum Chemnitz GmbH
Technologie-Campus 1
09126 Chemnitz

Telefon: +49 371 5347-704
Telefax: +49 371 5347-705

E-Mail senden

 
Sie befinden sich hier: Aktuelles  /  Infos aus dem TCC

Informationen aus dem TCC

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Nachrichten aus der Technologie Centrum Chemnitz GmbH sowie von den hier ansässigen Unternehmen.


 
05.05.2020 | News

Mit smarter Technik heilen helfen

MeDConNet. GmbH bleibt dem TCC auch nach dem Umzug treu

Oliver Lorenz gründete die MeDConNet. GmbH im Jahr 2017. (Foto: MeDConNet.)
Oliver Lorenz gründete die MeDConNet. GmbH im Jahr 2017. (Foto: MeDConNet.)
Menschliches Einfühlungsvermögen und Wissen sind im Gesundheitswesen unverzichtbar. Smarte Technik kann im Gesundheitswesen arbeitende Menschen aber stärker unterstützen, als vielen bislang bekannt ist: Ob bei der Patienten- und Maschinenüberwachung in niedergelassenen Praxen sowie in Kliniken oder bei der täglichen Überprüfung des Befindens und der Vitalzeichen: Mit Hilfe von interaktiver und intelligenter Sensor- und Kommunikationstechnik können in Echtzeit Patientendaten gesammelt werden. Diese Daten können nachweislich dabei helfen, Vorsorge, Diagnose und Behandlung zu verbessern. Auch den Arbeitsalltag kann die smarte Technik erleichtern. Mit Hilfe von Medizinproduktetracking können beispielsweise Fachkräfte in einer großen Klinik in Echtzeit nachschauen, wo sich das am nächsten liegende freie Ultraschallgerät befindet.

Die im TCC angesiedelte MeDConNet. GmbH ist angetreten, genau solche Verbesserungen zu erzielen: Das Unternehmen vernetzt die IT-Infrastruktur von Firmen des Gesundheitswesens mit smarten Geräten. Das Portfolio von MeDConNet. reicht dabei von der Beratung und Planung von Maßnahmen über die Umsetzung und Vernetzung bis hin zur Betreuung der eingerichteten Technik sowie der Schulung der Fachkräfte, welche die Technik in ihrem Arbeitsalltag bedienen. Außerdem erstellt und betreut das Unternehmen speziell an die Bedürfnisse der Branche angepasste Internetseiten.

Oliver Lorenz gründete MeDConNet. 2017 als Einzelunternehmen und baute es auf. Im August 2019 überführte er es in eine GmbH. Zugleich zog MeDConNet. ins TCC – Annaberger Straße. Für diesen Umzug entschied sich Oliver Lorenz, weil das TCC ein Gesamtpaket bietet: Dazu gehört nicht nur ein Gewerberaum, sondern auch die Möglichkeit, Beratungsräume zu buchen. Außerdem ist das Internet im Mietpreis inbegriffen. Auch die finanziellen Bedingungen seien für Start-ups gut zu stemmen, findet Lorenz. Inzwischen ist das Unternehmen gewachsen, im Juni steht ein Umzug innerhalb des TCC an. Auch dabei fühlt sich Oliver Lorenz optimal unterstützt. „Es ist immer schön, an die Hand genommen zu werden“, so sein Fazit.

Derzeit beschäftigt Oliver Lorenz bei MeDConNet. fünf Angestellte. Drei von Ihnen sitzen am Firmensitz im TCC, zwei in Unternehmen, die von MeDConNet. betreut werden. Die größte Herausforderung für MeDConNet. sei es, die Akteure im Gesundheitswesen von den Vorteilen der smarten Technik und der Digitalisierung zu überzeugen. „Wir müssen die Möglichkeiten aufzeigen und erklären: Was lohnt sich für den Kunden, was nicht?“, sagt Oliver Lorenz. Was sich lohnt, gilt es, anhand von Zahlen zu verdeutlichen, denn die Kunden wollen einen Kosten-Nutzen-Vorteil sehen. MeDConNet., davon ist Oliver Lorenz überzeugt, ist zwar derzeit noch ein kleines Unternehmen. Das junge Team agiere aber dynamischer als große internationale Firmen. Bei Letzteren sei manches eingefahren. Vor allem Kunden in Norddeutschland und Berlin wissen dies aktuell zu schätzen.

 
Zur Übersicht