Impressum Übersicht Datenschutz Kontakt / Anfahrt Startseite
 
Suche
 
 

Ihr Ansprechpartner

Technologie Centrum Chemnitz (TCC)

Technologie Centrum Chemnitz GmbH
Technologie-Campus 1
09126 Chemnitz

Telefon: +49 371 5347-704
Telefax: +49 371 5347-705

E-Mail senden

 
Sie befinden sich hier: Aktuelles  /  Infos aus dem TCC

Informationen aus dem TCC

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Nachrichten aus der Technologie Centrum Chemnitz GmbH sowie von den hier ansässigen Unternehmen.


 
21.02.2012 | News

Die bestmögliche Basis für Hunderte Gründer

Mit der Eastcoat UG wurde das 200. Unternehmen im Technologie Centrum Chemnitz begrüßt

Eastcoat -Gründer, Dipl.-Ing. Gerd Paczkowski und Dr. Christian Rupprecht
Eastcoat -Gründer, Dipl.-Ing. Gerd Paczkowski und Dr. Christian Rupprecht
Am 20. Februar erhielt die Chemnitzer Eastcoat UG das „Start up“-Paket der Chemnitzer Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH, der Technologie Centrum Chemnitz GmbJ und der Volksbank Chemnitz e.G. Das Unternehmen ist zugleich das 200. Unternehmen, das sich seit der Eröffnung des Technologie Centrum Chemnitz im Jahr 1991 an einem der beiden Standorte in der Bernsdorfer Straße bzw. in der Annaberger Straße ansiedelt.

Die Technologie Centrum Chemnitz GmbH war zum 1. Oktober 1991 gegründet worden, um jungen, technologieorientierten Unternehmen eine Stätte für ihre Ansiedlung zu geben, die Beratungsangebote und Dienstleistungen mit flexiblen Mietkonditionen verknüpft: „Die Gründung eines Technologieunternehmens ist besonders risikoreich, weil sie besonders komplex ist“, weiß Dr. Jenz Otto, Geschäftsführer der TCC GmbH: „Der oftmals hohe Investitionsbedarf einer Technologiegründung, die Transformation von Forschungsergebnissen in marktgängige Produkte sowie die Verknüpfung von Entwicklung und Fertigung sind nur drei der Herausforderungen an das Management.“ Deshalb gelte es, die bestmöglichen Bedingungen für  solche Unternehmen zu schaffen.

Die Bilanz des Technologie Centrum Chemnitz zeigt, dass dies über mehr als 20 Jahre hinweg gelungen ist. Beim Start 1991 gehörten zehn Technologiefirmen zu den ersten Nutzern im Zentrum an der Bernsdorfer Straße: Unternehmen wie die VAF Fluidtechnik GmbH, die IWB Werkstofftechnologie GmbH und die CADsys GmbH sind nach wie vor im Markt erfolgreich. Weitere Unternehmen wie die Innovationspreisträger Metrom GmbH und 3D-Micromac AG siedelten sich nach einer erfolgreichen Startphase im TCC in den Gewerbegebieten von Stadt und Region an. Die Zahl der Insolvenzen unter den im TCC angesiedelten Unternehmen ist mit drei Prozent äußerst gering. Dies verweist auf die gute Betreuungsleistung. „Insgesamt schufen die Unternehmen bis zu ihrem Auszug über 1.100 Arbeitsplätze, überwiegend für hochqualifizierte Mitarbeiter“, so Dr. Otto: 36 Prozent der im TCC angesiedelten Unternehmen wurden von Studierenden, Hochschulmitarbeitern und Professoren gegründet: „Diese überdurchschnittlich hohe Zahl verdanken wir auch unserer sehr guten Zusammenarbeit mit der TU Chemnitz als einem unserer Gesellschafter“, so der Geschäftsführer.

Mit der Eastcoat UG kann erneut eine Ausgründung aus der TU Chemnitz im Technologie Centrum begrüßt werden – die Gründer, Dipl.-Ing. Gerd Paczkowski und Dr. Christian Rupprecht, sind Mitarbeiter des Lehrstuhls für Verbundwerkstoffe an der Fakultät Maschinenbau der TU Chemnitz. Die Eastcoat UG beschäftigt sich mit der Entwicklung von Anlagen fürs Thermische Spritzen, einer Schlüsseltechnologie im Maschinenbau. Momentan sind neben Eastcoat 63 weitere Unternehmen an einem der beiden Standorte des TCC angesiedelt. Sie beschäftigen derzeit 318 Mitarbeiter.     

Hinweise für Journalisten:
Auskunft zur Teilnahme des Technologie Centrum Chemnitz gibt:
Dr. Jenz Otto, Tel.: 0371 / 5347 102, info@tcc-chemnitz.de, www.tcc-chemnitz.de
 
Zur Übersicht